Was wir wollen

Wir wollen die Lebensqualität in Niedernhausen in jeder Hinsicht erhalten oder verbessern. Dabei muss aber so gewirtschaftet werden, dass die Gemeinde auch langfristig die notwendigen Finanzmittel hat. Wir wollen nicht mehr ausgeben als wir einnehmen; die  Verschuldungspolitik der anderen Fraktionen lehnen wir ab. Die gesetzlich geforderten Ausschreibungen zum Schutz vor Korruption und zur Erlangung wirtschaftlich günstiger Angebote müssen im Rathaus eingehalten werden. Wir wollen eine größere Effizienz der Gemeindeverwaltung.

Wir wollen eine gute Kinderbetreuung; die Grundversorgung mit Kindergartenplätzen soll weiterhin von der Gemeinde geleistet werden. Wir wollen eine gute Jugendarbeit und ein Jugendzentrum mit klaren Regeln, aber keine Gängelung der Jugendlichen. Auch hier muss ehrenamtliches Engagement gefördert werden. Wir wollen die Weiterentwicklung unserer Schulen fördern.

Wir wollen etwas tun gegen den Lärm, insbesondere den Fluglärm, der in einzelnen Ortsteilen gesundheitsgefährdend hoch ist.

Wir wollen einen attraktiven öffentlichen Nahverkehr, der bei akzeptablen Fahrpreisen alle Ortsteile erschließt.

Wir wollen die Natur und die Grünflächen erhalten; daher lehnen wir eine weitergehende Bebauung im inneren Ortskern durch einen neuen Bebauungsplan ab. Außer der Farnwiese wollen wir keine weiteren größeren Neubaugebiete. Wir wollen eine naturnahe Waldwirtschaft und einen kleineren Teil unseres Waldes nicht mehr bewirtschaften; dort soll sich die Natur langfristig frei entfalten können.

Wir wollen eine optimale Reinigung des Abwassers und die Sicherung einer guten Trinkwasserversorgung bei fairen Gebühren.

Wir wollen den auch ökonomisch sinnvollen Ausbau der Solarenergie auf öffentlichen Dachflächen durch die Gemeinde.. Die Gemeinde muss zudem sparsamer mit teurer Energie umgehen, z. B. muss bei Gebäudesanierungen der Gemeinde die Wärmeisolierung über das gesetzlich geforderte Maß hinaus verbessert werden. Wir wollen das lukrative Stromnetz gemeinsam mit einem großen kommunalen Partner in kommunale Hände geben.

Wir wollen eine Förderung des Sports und dabei alle Sportarten gerecht behandeln; die Hallen sollen bei Bedarf länger geöffnet bleiben. Schul- und Vereinssport soll Vorrang vor einer kommerziellen Nutzung haben.

Wir wollen eine Grundversorgung in der Gemeinde (Geschäfte, Ärzte, Post, etc.), die dem zunehmenden Anteil älterer und weniger mobiler Menschen gerecht wird.

Wir wollen eine vielfältige Kulturlandschaft in unserer Gemeinde; die vielen Vereine wollen wir unterstützen und die Bürger stärker an der Entscheidungsfindung in der Gemeinde beteiligen.

Wir wollen Arbeitsplätze in der Gemeinde erhalten und die Schaffung neuer fördern; als Pluspunkte der Gemeinde wollen wir die Wohnqualität und die gute Verkehrsanbindung herausstellen.

Wir wollen die Leistungsfähigkeit der Gemeindeverwaltung erhalten und verbessern.

URL:https://www.gruene-niedernhausen.de/unser-programm/