Menü

Grüne wollen Zebrastreifen (6.3.2019)

Seit Jahren machen sich die Niedernhausener Grünen stark für einen Zebrastreifen am Lenzhahner Weg zwischen Rathaus und Tegut. Leider bisher erfolglos, obwohl Schüler*innen und Kinder, Rathaus-besucher*innen, Busfahrgäste, Supermarkt- und Wochenmarktbesucher*innen keine Möglichkeit haben, den Lenzhahner Weg in diesem Bereich wirklich gefahrlos zu überqueren.

Bisher wurde die Ablehnung des Zebrastreifens mit dem bevorstehenden Bau eines Verkehrskreisels begründet. Nachdem der von Hessenmobil geplante Kreisel für die nächsten Jahre wohl nicht realisiert wird, haben die Grünen jetzt einen Antrag an den Gemeindevorstand eingereicht, bis spätestens zum 1.10.2019 die Errichtung eines Fußgängerüberwegs eventuell mit einem gelben Blinklicht zu prüfen. Der entsprechende Antrag von Bündnis 90 / Die Grünen steht auf der Tagesordnung für die nächste Sitzung der Niedernhausener Gemeindevertretung am 20.03.2019.