Menü

Gleichbehandlung örtlicher Vereine (19.9.2018)

Die Fraktion von Bündnis 90 / Die Grünen begrüßt ausdrücklich, dass in der Sitzung vom 19.09.2018 die Gemeindevertretung anlässlich eines Antrags der Fraktion einstimmig einen Beschluss zur Gleichbehandlung örtlicher Vereine angenommen hat.

Bei der Umgestaltung der „Richtlinien zur Vereinsförderung“ soll danach eine weitgehend wirkungsgleiche Förderung der Niedernhausener Vereine erreicht werden. Künftig soll also beispielsweise nicht mehr die Gefahr bestehen, dass Vereine mit eigenen bzw. gemieteten Räumlichkeiten gegenüber Vereinen in gemeindeeigenen Räumlichkeiten benachteiligt werden.

Im Vorfeld der Überarbeitung sollen Gespräche mit den Niedernhausener Vereinen geführt werden. Zudem wird ein „Runder Tisch ´Vereinsförderung“ mit Beteiligung aller Fraktionen gegründet, der den Entwurf vor dem Gemeindevorstand beraten soll. Stefan Hauf (Fraktionsvorsitzender B90/Grüne) wird sich dort auf jeden Fall dafür einsetzen, eine möglichst gerechte und tragfähige Lösung für alle Vereine zu finden

Nach oben